Das historische Gasthaus im Wüstenroter Ortsteil Finsterrot bietet in gemütlicher Atmosphäre Platz zur Einkehr sowie Räumlichkeiten für Familienfeiern (Sitzplätze: Gastraum 40, Nebenraum 34, Außenbereich 24). Bei Ausflüglern, Wanderern und Radfahrern ist das Waldhorn sehr beliebt. Denn die Nähe zum Finsterroter See und dem Dachsi-Naturerlebnispfad machen es zur willkommenen Einkehrstation inmitten der reizvollen Umgebung des Schwäbisch-Fränkischen Waldes. Das nette Team um Andrea und Wolfgang Weber serviert gutbürgerliche Küche mit saisonalen Gerichten. Zum Speisenangebot gehört der Naturparkteller, mit dem Gäste die Vielfalt der typisch schwäbischen und fränkischen Küche erleben, ebenso wie der Wildbraten aus der Hirschkalbskeule oder der nicht nur Vegetariern mundende Schupfnudeln-Pilz-Gemüseteller. Natürlich sind auch Spätzle und Knödel selbstgemacht – denn im Waldhorn wird die Tradition in nunmehr fünfter Generation gelebt. Wer das leckere Essen auch zu Hause genießen möchte, kann sich vom Waldhorn-Catering-Service ab zehn Personen beliefern lassen: individuell zusammengestellt und in bewährter Waldhorn-Qualität.

Gasthaus Waldhorn
Alte Straße 7
71543 Wüstenrot-Finsterrot

Telefon: 07945 2285
Mail: weber@waldhorn-finsterrot.de
Web: www.waldhorn-finsterrot.de

Öffnungszeiten:
Mo, Do – Sa 11 – 14 und ab 17 Uhr, So und Feiertage: durchgehend warme Küche Ruhetag: Dienstag und Mittwoch